News

20 Jahre Kulturreigen

Written on 10/08/2020, 11:08 by lotter
20-jahre-kulturreigen

WEIN DES MONATS AUGUST

Written on 21/04/2020, 15:06 by lotter
wein-des-monats-april

Datenschutz-Grundverordnung

Written on 23/05/2018, 09:16 by lotter
datenschutz-grundverordnung

 

 

 

AUGENBLICK Nr. 1


Als erste Arbeit möchten wir euch das Bild "Der Joker" von Selina Supola präsentieren!
Das mit Grafit- und Kohlestift gemalte Kunstwerk wurde von Selina im Alter von 15 Jahren 2017 gemalt!
Gerne fertigt die Künstlerin eine Kopie des Werkes auf Anfrage an (120€)

 

 

 

 AUGENBLICK Nr. 2

 

Als zweite Arbeit präsentieren wir euch die Kunstwerke der Bildhauerin Mag. Heidi Tschank! Die Gemälde tragen den Titel "Bewegung"
und sind im Jahr 2002 entstanden!

  

 

 

 

AUGENBLICK Nr. 3

 

 Das mit Acryl auf Leinwand gefertigte Werk der Künstlerin Cleo Ruisz mit dem Titel "Looking for freedom"
ist für €900 zu haben! Das farbenfrohe Gemälde ziert schon die Wand der Schuhmühle.


 

 

 

AUGENBLICK Nr. 4

Der nächste "Augenblick" stammt von der 1971 geborenen Künstlerin Tünde Horvath.
Nach einer negativen medizinischen Diagnose entfachte ihre Leidenschaft für die Kunst umso mehr. Das Bild mit dem Titel
"Chaos in meinem Kopf" wurde in Acryl-Mischtechnik gefertigt.

  

 

 

 

 

  AUGENBLICK Nr. 5

Die 1995 geborene Künstlerin Kerstin Kremser fertigte das Gemälde mit dem Titel
"Smoke your colour" mittels Acryl auf Leinwand mit der Pouring Technik an.
Ihr Statement zur Kunst "Kunst bewegt die Menschen.
Kunst sind Emotionen in Farbe". Das Bild ist für 100€ erhältlich.

 

 

 

 AUGENBLICK Nr. 6

 

Die in Drassburg lebende Künstlerin Christa-Maria Margjetko malt seit ihrer Kindheit und Jugend. 
Nach mehrjähriger Pause begann sie 2010 mit Abstrakter Kunst, Aquarell, Airbrush-Mischtechniken und Spuren von 
Realismus in ihren Bildern. Jedes Bild ist ein Experimentierter Entwurf.
Das Acryl-Bild mit dem Titel "Fressen und gefressen werden" entstand im Jänner 2012.

  

 

 

AUGENBLICK Nr. 7

 

 Die Künstlerin Julia Pusser, 32, lebt in Drassburg und Oslip. Sie zeichet seit ihrer Kindheit,
meist Acryl, mit Bleistift oder auch digital. 2013 kam auch Bodypainting dazu.
Das hier gezeigte Werk entstand zwischen 2011 und 2012 und trägt den Titel "Mauer".

 

 

 

AUGENBLICK Nr. 8

 

Birgit Linninger wurde 1969 in Wiener Neustadt geboren und lebt in Marz.
Erblich vorbelastet, ihr Urgroßvater war Bühnenmaler - ihr Vater Kunstschlosser und
ihre Mutter Dichter und Zeichnerin, zeichnet sie schon seit sie denken kann.
Das Bild "SAMHAIN" - Begegnung in der Anderswelt, Acryl auf Leinwand -
kombiniert mit selbsterzeugter Keramik, ist in der Schuh-Mühle zu sehen. 

  

 

 AUGENBLICK Nr. 9

 

 
Hermann Lackerbauer widmet sich seit seiner Pension dem Geigenbau. Dabei orientiert
sich der geschickte Handwerker an dem berühmten Geigenbauer Antonio Stradivari.
Der Künstler experimentiert mit unterschiedlichsten Materialien und
erschafft damit einzigartige Violinien. Einige seiner Werke sind
zur Zeit in der Schuh-Mühle Schattendorf zu bestaunen.
 
 

 

 

 

 

AUGENBLICK Nr. 10

 Die Künstlerin Eveline Grafl begann 2008 während ihrer REHAB mit der Acrylmalerei.
Seit dem zählt auch die Mischtechnik und abstrakte Kunst zu ihren Hobbies.
Das Bild trägt den Titel "Die Sittliche" und ist in der Schuh-Mühle zu bestaunen.

 

 

AUGENBLICK Nr. 11

Das Kunstwerk von Hanna Recker trägt den Titel "Leidenschaft".

 

 

 

 

„Kaffeetratsch unter´m Mühlendach“

 

Donnerstag ist „Kaffeetratsch-Tag“.

Einen Nachmittag lang bietet die Mühle das richtige Wohlfühl-Ambiente für ein gemütliches Treffen bei Mehlspeisen aus der Konditorei Ostermayer.

Wer sich mit einem Glas Wein, einem Buch oder der Zeitung lieber zurückzieht, darf es sich auch gerne unter der Terrasse oder direkt am Bach bequem machen.

„Durch´s Reden kommen d´Leut z´samm“ – und das am besten beim „Mühlen-Treff“.

Öffnungszeiten: März bis Juli und September bis Oktober, jeden Donnerstag  (ausgenommen Feiertage) von 13.00 bis 18.00 Uhr

 

Zeit

Öffnungszeiten am Samstag lt. Newsletter und auf Anfrage!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Login Form

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.