News

Juniprogramm

Written on 31/05/2017, 09:00 by lotter
juniprogramm

„Die ganze Mühle ist Museum“

Die Wulkaebene gehörte schon früh zum „Mühlviertel“ des Burgenlandes.

Die historische Schuhmühle Schattendorf ist touristisches Highlight der Region und gleichzeitig Bildungsstätte bedeutender österreichischer Volkskultur.

Liebevoll und fachmännisch restauriert, ermöglichen die Räumlichkeiten des historischen Gebäudes in denen sich auf drei Etagen ein großer Teil der originalen Maschinen und verschiedene Gerätschaften befinden, einen interessanten Einblick in die Arbeit und den Alltag einer Müllerfamilie.

Weiters wird auf der ersten Etage im Rahmen einer kleinen Dauerausstellung der geschichtsträchtigen „Schüsse von Schattendorf“ gedacht. Anhand eines Films und einiger Originaldokumente werden jene Ereignisse vom 30. Jänner 1927 festgehalten, deren Ergebnisse – zwei Tote, 5 Verletzte und der Freispruch der Täter durch ein Geschworenengericht – im folgenden der Auslöser für die so genannte Österreichische Julirevolte war und die weitere Entwicklung der Republik Österreich maßgeblich beeinflussten.

Die zweite Etage ist der Müllerfamilie Schuh gewidmet.

Zeit

Login Form