News

Vernissage Dancsecs

Written on 18/09/2017, 18:40 by lotter
vernissage-dancsecs

Honigverkostung

Written on 18/09/2017, 18:38 by lotter
honigverkostung

Lange Nacht der Museen

Written on 18/09/2017, 18:33 by lotter
lange-nacht-der-museen

PEKO Kochshow

Written on 31/08/2017, 12:27 by lotter
peko-kochshow

Newsletter September

Written on 31/08/2017, 12:12 by lotter
newsletter-september

„Eine Mühle schreibt Geschichte“

 

muehle neu

Einst klapperte eine Getreidemühle am Tauscherbach.

  

Seit ihrer Erbauung im Jahr 1498 musste sie Flammen weichen und überstand einige Kriege. Der Grundstock der heutigen Mühle stammt aus dem Jahr 1802.Ihren Namen verdankt sie Petrus Schuh, der das Gebäude um 1800 erwarb und den darauf folgenden Generationen. Die Familie betrieb die Mühle bis in die 1970-er als Getreidemühle und trug damit wesentlich am wirtschaftlichen Aufschwung der Gemeinde Schattendorf und der umliegenden Region bei.

 

Im Jahr 2009 wurde das leer stehende Gebäude auf Initiative der Marktgemeinde Schattendorf saniert, um schließlich im Jahr 2015 als attraktives, charmantes Kultur- und Veranstaltungshaus neu aus der Taufe gehoben werden zu können.

 

Die Schuhmühle ist eine der letzten historischen Mühlen des Burgenlandes.

 

Seit der Eröffnung können sich Besucher davon überzeugen, dass sich in der Mühle Kunst, Kultur, Bildung, Kommunikation und vor allem Menschen verbinden.

 

Attraktiv und professionell ausgestatteten Räumlichkeiten  werden für unterschiedlichste Veranstaltungen zur Verfügung gestellt.

 

Qualitativ hochwertige Kultur- und Bildungsprogramme finden ganzjährig statt.

Dazu gehören Lesungen, Konzerte, Ausstellungen und Theateraufführungen  ebenso wie Museumsführungen, Genuss-Seminare, der Nachmittagskaffee im „Treffpunkt Mühle“ oder die Trauung unter dem Mühlengebälk. 

 

Mit der hauseigenen „Mühlenakademie“ wurde eine innovative Einrichtung zur Weiterbildung geschaffen.

 

Die jüngsten Gäste lädt Maskottchen „Sebastian, das Mühlengeisterchen“ fast ganzjährig zum Kinderprogramm ein.

 

Die Schuhmühle beherbergt eine Dauerausstellung mit dem Titel „Die Schüsse von Schattendorf.“ Sie bildet den Auftakt oder den Schlussakkord für Ausflüge und Rundreisen in den Naturpark Rosalia-Kogelberg oder zu Kulturstädten im Nachbarland Ungarn.

 

In der eigenen Vinothek und dem gut sortierten Mühlenladen werden die Gäste auf Wunsch bewirtet und mit Schmankerl und Mitbringsel aus der Region versorgt.

 

 

Museums-, Kultur & Kommunikationshaus Schuhmühle

Am Tauscherbach 1, 7022 Schattendorf

02686/24483

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Zeit

Login Form